Mittwoch, 12.12.2018
Steuermann

... und so hat es angefangen

Werdegang der Jugendgruppe im MCB

Vorab ein paar Daten

Mitgliederzahl 22 Jugendliche 
Eigene Boote 14 Motorboote (5PS)
Wassersportaktivitäten Wanderfahrten, Wasserski, Wakeboard, Kneeboard, Tube
3 Jugendbetreuer und 1 Jugendsprecher

Der MCB hat im Jahr 2011 eine Aktion Kids on Bord durchgeführt. Da das Interesse der Kinder und der Spaß beim Wassersport sehr groß war, hat sich der MCB in Kooperation mit dem DLRG entschlossen, den Jugendlichen ab 12 Jahren den Erwerb der B1-Lizenz, der die Jugendlichen befugt ein Boot mit 5 PS-Motor auf der Weser zu steuern, zu ermöglichen.

Im Jahr 2012 wurde die Schulung für diese Fahrerlaubnis von Henning Kues vom DLRG durchgeführt. Es mussten Fragebogen durchgearbeitet werden, Sicherheitsmaßnahmen an Bord, Knoten geübt, das Steuern und Navigieren eines Schlauchbootes mit 5 PS-Motor trainiert werden. Danach wurde eine Prüfung durch einen Prüfer vom Landesverband abgenommen. Voraussetzung der Ausstellung dieser Lizenz ist jedoch, dass die Jugendlichen in einem Verein, der dem Landesverband Motorbootsport Niedersachsen (LMN) angehört, Mitglied sind. Da 10 Jugendliche vom MCB diese B1-Lizenz erworben haben und Mitglied im MCB geworden sind, wurde 2012 eine Jugendgruppe gebildet. Diese hat sich eine Jugendordnung gegeben, einen Jugendsprecher gewählt und im MCB sind die Jugendwarte Christian Schnelle, Dorian Maerten und Markus Matschke für Aktivitäten und Organisationen zuständig. Der MCB hat mit Förderung vom LMN und Suzuki ein Schlauchboot mit 5 PS-Suzuki-Motor angeschafft, welches den Jugendlichen zur Verfügung steht, einige Jugendliche haben inzwischen bereits ein eigenes kleines Boot. Im September 2012 wurde dann bereits eine 2-tägige Schlauchboot-Wanderfahrt zum Campingplatz in Polle mit Übernachtung in Zelten durchgeführt.

In 2013 haben weitere 6 Jugendliche diese B1-Lizenz erworben und 5 Jugendliche sind Mitglied im MCB geworden, 1 Prüfling bei der DLRG. Vom 25.-26.5.2013 war ein Ausflug zur Übungsstrecke beim MC Hameln geplant um dort Geschicklichkeitsübungen auf der Weser durchzuführen, leider ist dieser Termin wegen schlechtem Wetter und anschließendem Hochwasser ausgefallen. Eine 3-tägige Schlauchboot-Wanderfahrt hat vom 16.-18.8.2013 zum Doktorsee nach Rinteln stattgefunden (siehe beiliegenden Bericht). Am 9.11.2013 wurde ein Ausflug per Bus zum Phaeno in Wolfsburg durchgeführt. (Ergänzung Bericht Phaneo.)

Der MCB freut sich über die rege Beteiligung der Jugendgruppe am Vereinsleben und auch an den Arbeitseinsätzen.

Die Jugendbetreuer, der Vorstand und die Mitglieder leisten sehr gute Arbeit, haben ein starkes Engagement und fühlen sich für die Jugendgruppe verantwortlich. Durch die Jugendgruppe haben sich auch die Eltern mit eingebracht, es konnten jüngere Mitglieder gewonnen werden und dadurch hat sich die Mitgliederstruktur sehr verjüngt. Weil die Jugendlichen mit ihren inzwischen 14 kleinen Booten viel auf der Weser unterwegs sind, ist die Aufmerksamkeit gewachsen.