Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

seit über einem Jahr leben wir nun mit der Corona Pandemie. Die dritte Welle hat uns fest im Griff.

Wir sind verunsichert und teilweise auch über die Maßnahmen unserer Politiker verärgert.

Fakt ist aber, dass ohne unser Zutun die Lage nicht in den Griff zu bekommen ist.

Ich möchte deshalb darum bitten, ab sofort alle Aktivitäten im Hafen auf ein Minimum zu reduzieren.

Die aktuelle Verordnung zur Eindämmung der Pandemie erlaubt Treffen von einer Person eines fremden Haushaltes mit maximal 5 Personen. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr zählen nicht dazu. Erlaubt sind Übernachtungen auf saisonal gemieteten Camping oder Boots Stellplätzen, ohne Nutzung der dem Stellplatz zugehörigen sanitären Anlagen oder Gemeinschaftsräume. Das heißt für uns, dass das Gäste WC, das Clubhaus und die Grillhütte geschlossen sind. Versammlungen sind nicht gestattet, auch nicht mit Mund-Nasen Bedeckung oder Abstand. Nächtliche Ausgangssperren können verhängt werden. Sollten Ausgangssperren verhängt werden, bitte ich sie zu respektieren. Vollzogene Impfungen oder aktuelle negative Corona Tests ändern an den Maßnahmen nichts. Bitte informiert Euch auch über aktuelle Änderungen der Verordnung. Wir hatten letztes Jahr mehrmals Besuch von der Wasserschutzpolizei, die im Hafen die Einhaltung der Corona Verordnung geprüft hat. Ich erwarte auch dieses Jahr wieder regelmäßige unangemeldete Besuche der Wasserschutzpolizei. Ich weiß, da ich in der LH Hannover selbst Kontrollen durchführe, dass es sehr teuer werden kann und bei Verstößen eine komplette Schließung der Hafenanlage nach sich ziehen kann.

Diese Maßnahmen sind bis auf Widerruf gültig. Bitte schaut regelmäßig auf unsere Website, auf der ich Änderungen bekannt geben werde.

Ich hoffe auf euer Verständnis und darauf, dass wir die Situation in den Griff bekommen, sodass wir unser Vereinsleben bald wieder im gewohnten und geselligen Rahmen durchführen können.

Bitte bleibt gesund!

Daniel Saba

1.Vorsitzender